Wappen_dernauDernau

(124 m über NN.) 1800 Einwohner

Bereits die Römer ließen sich im Ahrtal mit dem milden Klima nieder. Beim Bau der Keller des Dernauer Winzervereins im Jahre 1884 sowie bei verschiedenen anderen Gelegenheiten wurden Teile einer römischen Hofanlage (villa rustica) mit Warmwasseranlagen, Mosaiken, Badeanlage und einem Gräberfeld freigelegt. Des Weiteren traten Münzen aus dem 3. und 4. nachchristlichen Jahrhundert zu Tage.
 
Nach dem Ende der römischen Epoche 407 wurde Dernau von den Franken (Ripuarer) besiedelt. Die Reste zweier mittelalterlicher Wasserburgen mit den dazugehörigen Grabenanlagen waren bis in die 1950er Jahre in den Flurstücken „Im Graben“ und „An der Burg“ wohl noch zu sehen.

Das Weinanbaugebiet der Ahr wird auch das “Rotweinparadies Deutschlands” genannt. Herrliche Weine lassen weltweit die Kenner schwärmen. Nirgendwo sonst ist der Blaue Spätburgunder so temperamentvoll und samtig, der “Portugieser” so mild und feinfruchtig. Seit altersher hat auch der Blaue Frühburgunder hier eine besondere Bedeutung.
2005-Ahrwanderung018Der Anteil der roten Trauben im Weinanbaugebiet der Ahr liegt bei ca. 85 %. Ergänzt wird das Rebsortiment durch einige neuere rote Reben wie Domina, Dornfelder oder auch Regent. Die restliche Fläche ist besetzt von weißen Rebsorten, welche sich hauptsächlich im Bereich der Weinbaugemeinden Rech, Mayschoß und Altenahr befinden. Hierbei entfällt auf die Rebsorte Riesling der größte Anteil, gefolgt von Müller-Thurgau, Kerner und sowie einigen weiteren Sorten.
Die Winzer der Ahr ruhen sich nicht auf ihren Lorbeeren aus. Die Begeisterung für die eigene Kunst lässt sie unaufhörlich arbeiten - an sich und an ihren Weinen. Traditionsbewusstsein und Experimentierfreude sind dabei Triebfeder und Motivation für Innovationen im Keller und Weinberg.

Dernau bietet neben schöner Landschaft auch kulinarische Besonderheiten. Genießen Sie die Zeit während der Seminare in unserer Akademie, wir beraten Sie gerne.

Weitere Infos zu Dernau finden Sie unter der Adresse www.dernau.de

Übernachtungsmöglichkeiten in der Region gibt es für unsere Seminarteilnehmer zu den Seminarzeiten zu Sonderkonditionen (Stichwort Seminar Akademie Altenahr) in folgenden Hotels:

Zum weißen Kreuz, Dernau für 35 € im EZ mit Frühstück
http://www.zum-weissen-kreuz.de/
Brückenstraße 24, 53505 Altenahr
Telefon: +49 (0) 2643 / 85 07
Telefax: +49 (0) 2643 / 31 57

Hotel Kölner Hof, Dernau für 45 € im EZ mit Frühstück
http://www.koelnerhofdernau.de/
Schmittmannstr. 40
53507 Dernau
Telefon (02643) 8407
Fax (02643) 3278

 

 

Akademie-Logo-Dernau-klein2

© 2006-2017
Wolfram Frings,

 

facebook
images1